play_arrow

keyboard_arrow_right

Listeners:

Top listeners:

skip_previous play_arrow skip_next
00:00 00:00
chevron_left
volume_up
chevron_left
  • cover play_arrow

    BOUNCER

  • play_arrow

    Demo Radio Rock Best rock music demo

  • play_arrow

    Demo Radio Nr.1 For New Music And All The Hits!

  • cover play_arrow

    Demo Radio Techno Top Music Radio

Eure Grüße
Tiim Danke für die geile Musik :) Celine Spielt ihr auch Rita Ora? 😍 Jennifer 🙀😜 Ihr spiel klasse Musik! Den ganzen Tag höre ich Bouncer
webradio internetradio bouncer chartradio

Bali führt Benimmregeln für Touristen ein – NEWSZONE

Touristen besuchen heilige Orte in Bali immer wieder – und zwar nackt. Darum gelten jetzt Benimmregeln auf der Insel.

Damit du diese Regeln auch nicht vergisst, werden sie dir ab Donnerstag (9. Juni) direkt am Flughafen an deinen Reisepass geheftet. Ein absolutes No-Go ist zum Beispiel das Klettern auf heilige Bäume oder religiös verehrte Bauwerke. Unanständige Kleidung und Nacktheit sind jetzt ebenfalls verboten. Bergtouren wie auf dem Mount Batur soll es auch nicht mehr geben und Motorräder und Roller dürfen nur noch an offiziellen Stellen vermietet werden.

Warum gibt es Benimmregeln auf Bali für Touristen?

Auf der Insel kam es immer wieder zu respektlosen Zwischenfällen mit nackten oder halbnackten Touris. Der Gouverneur I Wayan Koster hat darauf keinen Bock mehr: Besucher sollten die Kultur des Gastlandes respektieren, vor allem die heiligen Orte dort. Denn Bali hat einen stark verwurzelten hinduistischen Glauben namens „Agama Hindu Dharma“.

Bali lehnt Touristen nicht ab, solange diese die Bräuche und Normen respektieren, die hier herrschen.

Welche Konsequenzen gibt es bei Verstößen?

Wer sich nicht an die Regeln hält, kann verhaftet oder abgeschoben werden. Erst kürzlich wurde zum Beispiel eine russische Touristin abgeschoben, die nackt neben einem heiligen Banyan-Baum posierte. Einer Deutschen droht dagegen Haft, weil sie komplett nackt durch eine Tempelaufführung spazierte.

Quelle

Uns ist die Offenlegung und Transparenz der von uns genutzt Quellen sehr wichtig! Unter jedem Beitrag auf dieser Webseite wird die Quelle samt Verlinkung genannt. Hieran kann erkannt werden, wer der originale Verfasser der Beiträge ist. BOUNCER nutzt RSS-Feeds zur Einbindung von aktuellen News und Themen von externen Anbietern.

IMPRESSUM

BEMUSTERUNG

EMPFANG

KONTAKT

0%
Loading